Seite wählen

Pia Engelbrecht-Affeld

Kunstrichtung: Freie Kunst, Acryl, Tinte, Strukturpaste und mehr…

Künstlername: Pia Engelbrecht-Affeld

Wie lange bist du schon künstlerisch tätig?

Ich bin seit 2010 freiberuflich als Künstlerin tätig. Meine Freude am Gestalten mit Farben gebe ich in Form von Workshops für Kinder und Erwachsene bei mir im Atelier weiter. An verschiedenen Schulen leite ich seit vielen Jahren eine Kunst AG für Kinder unterschiedlichen Altersstufen.

Wie würdest du selber deine Kunst beschreiben?

Die Ausstrahlung von Lebendigkeit und Fröhlichkeit, Spontanität und Stärke steht bei all meinen Bildern im Vordergrund.

Ich nehme den Betrachter meiner Bilder auf einen Spaziergang bzw. eine Reise mit. Ich freue mich, wenn er dabei ganz     viel für sich entdeckt…  

Welche Materialien und Techniken verwendest du?

Ich arbeite vornehmlich mit Acrylfarben und Aerocolour Tinten. Sehr gerne verwende ich auch Strukturpasten, Sand, Seidenpapier und sonstiges Collage-Material.

Highlight / Besonderheit / Ausstellungen / Masterpiece?

Ein ganz besonderes Highlight und für mich unvergesslich, war als ich 2009 meinen befreundeten Künstler, Paul Maillé, bei der Aufarbeitung seines künstlerischen Beitrages an der Eastside Galerie unterstützen durfte. 

 

Jede meine Ausstellungen ist für mich immer etwas ganz besonderes. Ich liebe es, in den unterschiedlichen Kiezen unserer Stadt ausstellen zu dürfen und freue mich jedes mal über die positive Resonanz und das ich den einen oder anderen mit meiner Kunst verzaubern kann.

 

Ein „Masterpiece“ habe ich nicht.

Welche Motivation hast du am Projekt Kunstrettetkiez.de teilzunehmen?

Ich habe durch Zufall von Eurem Projekt im Schöneberger Kiez erfahren. Auch wenn ich im Südwesten Berlins wohne, so ist der Kiez rund um die Goltzstraße meine zweite Heimat. Ich liebe es durch die kleinen Läden zu stöbern und im Cafe Gottlob den leckeren Pflaumen Streuselkuchen zu essen. Ich möchte Euch mit meiner Kunst dabei unterstützen, dieses großartige Projekt auch in anderen Berliner Kiezen durchzuführen. Und natürlich freue mich auf diesem Wege meine Kunst zu präsentieren…gerade auch in Zeiten von Corona. 

 

JETZT MITMACHEN!

Du bist Künstler/Gewerbe und möchtest auch ein Kunstwerk bei diesem Projekt ausstellen oder z.B. Dein Schaufenster mit einbringen? Kontaltiere uns über den „Künstler-“ bzw. „Gewerbe-“ Button.